Webinare sind Seminare, die im Internet stattfinden. Die Teilnehmenden loggen sich von ihrem Computer auf einer Plattform ein.

Webinare sind nicht nur praktisch, sondern eignen sich auch hervorragend zur Bearbeitung von politischen Bildungsthemen mit Bezug zum Internet. Mit unseren Webinarangeboten „Gegenargument online – Hatespeech widersprechen“ und „Demokratie braucht Feminismus – Antifeminismus online entgegentreten“ trainieren wir Gegenstrategien in einer Umgebung, die sozialen Netzwerken ähnelt.

Unsere Teilnehmenden brauchen dazu nichts weiter als ein Endgerät und eine stabile Intertnetverbindung – egal, wo sie sich gerade befinden. Ein professionelles Team aus zwei Moderator*innen moderiert in 90 bis 120 Minuten eine dynamische Mischung aus audiovisuellen Inputs und interaktiven Übungen. Die Teilnehmenden erhalten eine Dokumentation der Inhalte und Ergebnisse.

Zusätzlich entwickeln und moderieren wir auch prozessorientierte Werkstattformate, die die Partizipation und den Austausch unter den Teilnehmer*innen fördern, auch auf Englisch. Gern konzipieren wir in Absprache mit Ihnenneue Formate und Themen und passen diese an ihre Bedarfe oder ihre Webinar-Plattform an.

Feedback von Teilnehmer*innen zum Webinar „Gegenargument online – Hatespeech widersprechen“:

“Das Format eines Webinars hat mir sehr gut gefallen, da es sich im Vergleich zu anderen Veranstaltungsformaten leicht in den Alltag integrieren lässt.“

„Spannend, gut, dass es auch direkt Praxisübungen gab. Gute Umsetzungsform als Webinar zu diesem Thema.“

„Für den Rahmen sehr interessant, ein guter Austausch und die Mitmach-Möglichkeiten waren für ein Online-Seminar super.“

Feedback zum „Online Workshop on Gender Discrimination – an Insight into anti-feminist rhetoric against sexual, gender and family diversity,“ März 2018

„I think these were the most interesting 2 hours of work I had this week. Thanks for the sharing and special thanks to [the facilitators] for the great presentation. It was very helpful.“